Das Team der Kinder- und Jugendmedizin

Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin

Dr. med. Ekkehard Holzgraefe

Dr. med. Ekkehard Holzgraefe

Dr. med. Ekkehard Holzgraefe ist Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde mit Schwerpunkt Neuropädiatrie und verfügt über eine Weiterbildungsermächtigung für 18 Monate.

Er lebt seit 1979 in Gifhorn und war Mitbegründer der hiesigen Kinderklinik, zuständig für Neugeborene, speziell für Frühchen, sowie Nervenkrankheiten bei Kindern.

Seine Schwerpunktinteressen sind Allergologie, Pneumologie und Neurologie einschließlich Anfallskrankheiten sowie Kinder, die in ihrer Entwicklung gefährdet sind.

Darüber hinaus hat er 20 Jahre Erfahrung bei der Diagnostik und Behandlung von Kindern mit Aufmerksamkeitsstörungen (ADHS/ADS).

Nicht zuletzt ist ein weiterer Schwerpunkt seiner ärztlichen Tätigkeit die Behandlung der Neurodermitis.

Gesetzl. Berufsbezeichnung: Arzt, verliehen in Deutschland
Ärztekammerzugehörigkeit: Ärztekammer Niedersachsen

Tim Purrmann

Tim Purrmann

Tim Purrmann ist Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und verfügt über eine Weiterbildungsermächtigung für 18 Monate.

Nach seinem Staatsexamen 1995 verbrachte er den Großteil seiner Weiterbildungszeit an verschiedenen Kliniken in Großbritannien. Er lernte dort nicht nur ein weites Spektrum an Kinderkrankheiten kennen, sondern auch das Arbeiten im Team mit Menschen aus anderen Kulturkreisen.

Die letzten 5 Jahre arbeitete er im Klinikum Braunschweig, vorwiegend in der Früh- und Neugeborenenintensivmedizin und der pädiatrischen Gastroenterologie.

Herr Purrmann ist verheiratet und hat einen Sohn.

Gesetzl. Berufsbezeichnung: Arzt, verliehen in Deutschland
Ärztekammerzugehörigkeit: Ärztekammer Niedersachsen

Dipl.-Med. Irene Pätkau

Dipl.-Med. Irene Pätkau

Frau Dipl.-Med. Irene Pätkau praktiziert seit 1991 gemeinsam mit Dr. med. Holzgraefe.

Nach ihrem Staatsexamen 1989 in Stawropol (Russland) mit Qualifikation zur Fachärztin für Kinderheilkunde durchlief sie in der medizinischen Praxis die notwendigen Stationen bis zur Approbation 1993.

Sie ist, wie das gesamte Praxisteam, aufgeschlossen gegenüber allem Neuen in der Medizin und hat sich zur Neurodermitis-Trainerin ausbilden lassen.

Frau Pätkau ist verheiratet und hat einen Sohn und eine Tochter.

Gesetzl. Berufsbezeichnung: Arzt, verliehen in Deutschland
Ärztekammerzugehörigkeit: Ärztekammer Niedersachsen

Kinderkrankenschwester und Medizinische Fachangestellte

Stand: 12.10.2018